Hochgebirgstouren

Tennengebirgsplateau Runde

Eine Tour für richtige Bergfexe. Von 900 m geht´s rauf auf 2360 m zum Mittleren Streitmandl. Klingt zwar etwas anstrengend, ist aber bei entsprechenden Pausen, Kondition und Schwindelfreiheit (Thronleiter) zu bewältigen.

Die Tour sollte auf alle Fälle gut geplant sein (Wettervorhersage, bei Einheimischen erkundigen), die Kleidung und die Ausdauer sollten passen.

Vom Wenger Alpenhof wanderst du zum Dorfplatz und weiter die Wengeraustrasse Richtung Talschluss Wengerau. Vorbei am Sport- und Tennisplatz überquerst du einen Bach. Nun geht´s weiter durch Ruhdorf zum Parkplatz Wengerau. Von dort Richtung Talschluss Wengerau, wo du zur Gamsblickalm abzweigst. Nach 500m, auf einem mäßig ansteigenden Fahrweg, zweigt rechs ein steiler Fußweg ab, der zu einem Hochmoor und weiter zur Elmaualm geht. Für diesen Abschnitt, der z.T. etwas morastig ist, brauchst du wasserdichtes Schuhwerk. Beim Hochmoor angelangt geht´s dann trockenen Fußes rechts rauf zur Elmaualm (1513 m, bewirtschaftet). Kurz nach der Elmaualm hast du bei einer Quelle die letzte Möglichkeit deinen Wasservorräte aufufüllen. Ein Blick nach oben auf den Kalkstock des Hochthrons lässt erahnen, dass es nun steil und trocken wird. Über eine mit Bergsturzmaterial übersäte Wiedefläche geht´s auf steilen Serpentinen zur Werfener Hütte (1967 m, bewirtschaftet) hinauf. Auf der Terrasse entlohnt dich aber ein herrlicher Ausblick ins Salzachtal (Festung Hohenwerfen), sowie zum Hochkönig und denHohen Tauern.

Von der Werfener Hütte aus gehst du Richtung Thronleiter/Edelweißhütte auf fast gleicher Höhe auf einem schmalen, zum Teil ausgesetzen Weg. Die Leiter hat „nur“ 60 Sprossen, also ca. 20 Meter, der Tiefblick ist jedoch einiges mehr, da man zur Leiter schon an einem Stahlseil den Felsen rauf muss. Nach der Leiter ist ein kleiner Absatz, es geht dann nochmals kurz am Stahlseil weiter.

Tolle Kulisse im Throntal, teile Felswände (links: Kl. U. Gr. Fieberhorn, rechts der Hochthron).

Kurzer Weg durchs Geröll, genau in der Scharte hinterm Gr. Fieberhorn kommt der Weg von der Grießscharte rauf – weiter zur Edelweißhütte (Notunterkunft), die sich auf dem „Mittleren Streitmandl“ (2.360 m) befindet.

Mit der Edelweihütte hat man den höchsten Punkt erreicht. Ab da geht es in einem ständigen Auf und Ab übers Hochplateau des Tennengebirges. Nach der Abzweigung Happischhaus geht´s immer in östlicher Richtung. Der Weg ist gut markiert und zum Teil mit Schneestangen versehen.

Hinter Schubbühel, nach der Abzweigung Bleikogel Laufenerhütte, ändert sich die Richtung auf Süd. Bald kommt man beim Großen und Kleinen Eiskogel vorbei. Auf der Ostseige des Kleinen Eiskogels befindet sich eine sehr schöne, naturbelassene Eishöhle (die Höhle ist nur mit Führungen in kleinen Gruppen zugänglich. Auskunft dazu erhältst du in der Tourismusinfo). Die nächsten Erhebungen sind der Napf und der Tauernkogel, und dazwischen geht der Weg durch die Tauernscharte zur Dr. Heinrich Hackel Hütte. In der Tauernscharte ist wieder etwas Geröll.

Von der Dr. Heinrich-Hackl-Hütte gehst du auf dem Weg Nr. 51 runter zur Wengerau und über Ruhdorf retour zum Ausgangspunkt.
 

Die Wegnummer dazu: Werfener Hütte bis Throntal: 230
Throntal – Wenger Scharte: 16
Wenger Scharte – Schubbühel: 16/213
Schubbühel – Dr. Heinrich Hackl Hütte: 211

 
Weitere Nummern (ÖTK)
Mahdegg zur Werfener Hütte über Tanzboden: 211
Elmaualm – Werfener Hütte: 222

 

Im Hochgebirge findet du mit Hilfe von Farbmarkierungen auf Steinen den richtigen Weg.

 

Weitere Hochgebirgswanderungen

Werfener Hütte – Edelweißhütte – Leopold Happischhaus runter über die Eisriesenwelt oder die Steinerne Stiege nach Stegenwald.

Dr. Heinrich Hackl Hütte – Tauernscharte – Schubbühel – Bleikogel – Laufenerhütte – Abtenau – (sind die gängigsten Möglichkeiten)

Info Blog

Unser Blog informiert Sie über alles was bei uns passiert!

zu unserem Blog

Aktuelles

Hier finden Sie aktuellen Informationen unseres Hauses sowie über die Highlights aus der Umgebung.

zu den Einträgen

Buchungsanfrage

Absenden

360° Panorama

Beginnen Sie hier den virtuellen Rundgang durch unser Haus!

360° Tour starten

Kontaktdaten

Hotel - Restaurant Wenger Alpenhof
5453 Werfenweng · Weng 34
Tel.: +43 (0) 64 66 / 200 34
Fax: +43 (0) 64 66 / 200 87

Hauptmenü

HotelWellness & BeautyKinderPreise & AngeboteWandernMotorradtourenAktivitäten in Werfenweng

Sprachen

Deutsch

Design & Umsetzung

Quadratliter Werbung & Design
www.quadratliter.at

Hochgebirgstouren